Freizeit - auch von der Krankheit

Soweit unsere Klienten dies wünschen und benötigen, unterstützen wir sie bei der Gestaltung ihrer Freizeit.

Dazu gehört alles, was zu Wohlbefinden und Entspannung beiträgt. Wichtiger Bestandteil einer erfüllten Freizeit sind Sozialkontakte, insbesondere die zu den eigenen Angehörigen.

Die Teilnahme an Vereinsaktivitäten kann ein weiterer sinnvoller Schritt zur gesellschaftlichen Teilhabe sein. Aber auch darüber hinaus bieten wir eine Vielzahl von Angeboten an: z.B.

  • einwöchige Reisetherapie
  • monatliche Halb oder Ganztagesausflüge (Zoo, Schifffahrt, Oster- und Weihnachtsmarkt)
  • Jahreszeitliche Feste ( z.B. Sommer-, Kartoffel- und Faschingsfest)
  • 14-tägig Schwimmen mit Cafebesuch
  • Einkaufen in der Gruppe , oder nach Absprache
  • monatliche Andacht im Haus
  • monatliches Kegeln
  • Fahrradtouren
  • Skatrunden
  • Gemeinsames Spielen (Tischtennis, Federball, Gesellschaftsspiele)
  • Kinobesuche

Bei all diesen Aktivitäten stehen wir beratend und unterstützend zur Verfügung.