Sie befinden sich auf: >Einrichtungen >Psychiatrie >Krankheitsbilder > Manie, bipolare Störung

Manie und bipolare Störung

Unter einer Manie versteht man ein Krankheitsbild mit unangemessen gehobener oder gereizter Stimmungslage, Rededrang, Distanzlosigkeit, Antriebssteigerung,  Impulskontrollstörungen und Größenideen. Die krankheitsbedingt gesteigerte Aktivität  kann mit unüberlegten Vertragsabschlüssen oder Geldausgaben (Kaufrausch) einhergehen und kann so zu einem erheblichen Schaden für den Betroffen führen. Leichtere Ausprägungen werden Hypomanie genannt.

Ausschließlich manische Episoden mit wiederholtem Auftreten sind eher selten (<1% der Bevölkerung), Hypomanien etwas häufiger. Manien und Hypomanien treten in der Regel im Rahmen einer bipolaren Störung auf (d.h. im Krankheitsverlauf kommt es sowohl zu manischen als auch zu depressiven Episoden); von dieser Störungsform sind etwa 3-5% der Bevölkerung im Laufe des Lebens betroffen. Bei bipolaren Störungen findet sich auch eine Häufung weiterer psychischer Störungen (u.a. Alkoholmissbrauch, Persönlichkeitsstörungen, ADHS).

Die Ursachen sind noch nicht gut erforscht, neben einer hohen familiären Häufung (genetische Grundlagen) sind oft weitere Belastungsfaktoren nachweisbar. In jedem Fall muss bei Erstdiagnose eine sorgfältige Untersuchung zum Ausschluss körperlicher Ursachen erfolgen.

Eine stationäre psychiatrische Behandlung ist bei schweren Manien, zumindest zu Beginn der Erkrankung, in der Regel erforderlich.

Unser Behandlungsangebot am Standort Gießen:

  • Ambulante Behandlung:
    Vitos Psychiatrische Ambulanz, auch Notfälle, Tel. 0641 - 403 - 414
    Vitos Psychiatrische Ambulanz im Gesundheitszentrum Martinshof,
    Spezialsprechstunde Bipolare Störung bei Funktionsoberarzt Christian Wolf, Tel. 0641 – 979 05 98 10
     
  • Teilstationäre Behandlung:
    Vitos Psychiatrische Tagesklinik (Haus 12), Tel. 0641 - 403 - 423
    Vitos Psychiatrische Tagesklinik im Gesundheitszentrum Martinshof, Tel. 0641 – 979 05 98 10
     
  • Stationäre Behandlung
    Station 10, Tel. 0641 - 403 - 363
    Dr. med. Nicole Cabanel – Ltd. Oberärztin
    Nicole.Cabanel(at)vitos-giessen-marburg.de
    Heike Kuhl - Leitende Pflegekraft
    Station 3, Tel. 0641 - 403 - 287
    Dr. med. Dirk Anders – Oberarzt
    Dirk.Anders(at)vitos-giessen-marburg.de
    Station 4, Tel. 0641 - 403 - 273
    Dr. med. Dirk Anders – Oberarzt
    Dirk.Anders(at)vitos-giessen-marburg.de
    Olga Oestreich - Leitende Pflegekraft
    Station 9 (für Patienten im höheren Lebensalter), Tel. 0641 - 403 - 390
    Dr. med. Nicole Cabanel – Ltd. Oberärztin
    Nicole.Cabanel(at)vitos-giessen-marburg.de
    Heike Kuhl - Leitende Pflegekraft
    Station 10.1 (für Patienten im höheren Lebensalter), Tel. 0641 - 403 - 252
    Markus Boss – Oberarzt
    Markus.Boss(at)vitos-giessen-marburg.de
    Mareike Hennemann - Leitende Pflegekraft

Unser Behandlungsangebot am Standort Marburg:

  • Ambulante Behandlung: 
    Vitos Psychiatrische Ambulanz, Tel. 06421 - 404 - 411
  • Teilstationäre Behandlung: 
    Vitos Psychiatrische Tagesklinik, Tel. 06421 - 404 - 309
     
     
  • Stationäre Behandlung:
    Station  1, Tel. 06421 - 404 – 357
    Dr. med. Siegfried Scharmann - Leitender Arzt
    Siegfried.Scharmann(at)vitos-giessen-marburg.de
    Heidrun Nowotny - Leitende Pflegekraft
    Station 2B, Tel. 06421 - 404 – 421
    Station 2C, Tel. 06421 - 404 – 435
    Ulrich Oehlenschläger - Leitender Arzt
    Ulrich.Oehlenschlaeger(at)vitos-giessen-marburg.de
    Heidrun Nowotny - Leitende Pflegekraft

 zurück